AGB - StickMarie

An den Steinkisten 36a
33178 Borchen

0170 / 4804779
m.nuesse@stick-marie.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemein
Alle Aufträge werden zu unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB genannt) angenommen und ausgeführt. Unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten auch ohne ausdrückliche Vereinbarung für alle Lieferungen und Leistungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers sind nicht Teil dieses Vertrages. Mündliche und sonstige Abreden, die von unseren AGB abweichen, erlangen erst durch unsere schriftliche Bestätigung Gültigkeit.

2. Angebot
Unsere Angebote sind stets freibleibend. Wir behalten uns vor, Artikel auch kurzfristig, aus dem Programm zu nehmen, oder Preise zu ändern.

3.Preise
Unsere Endpreise enthalten alle Nebenkosten, sowie gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe des jeweils gültigen Prozentsatzes. Lediglich eine Porto- und Versandpauschale kommt noch hinzu.

4. Muster
Muster und Auswahlsendungen stellen wir Ihnen gern zur Verfügung. Diese werden zu gesonderten Preisen berechnet und an Neukunden per Nachnahme oder Vorkasse versendet, sofern keine Abholung verabredet wurde.
Bei Auftragserteilung für die bemusterten Produkte erfolgt für die berechneten Muster eine Gutschrift für die Preisdifferenz zwischen Stückpreis und tatsächlichem Verkaufspreis bei der Gesamtmenge.
Eine Rückgabe oder ein Umtausch von Mustern und Auswahlsendungen (speziell Textilien) ist aus hygienischen Gründen leider grundsätzlich nicht möglich. Wir behalten uns vor, Muster in der Größe unserer Wahl zu versenden.
Abweichungen in der gelieferten Ware in Farbe, Fläche und Festigkeit zum vorgelegten Muster können vom Kunden nur gerügt werden, wenn die Abweichung im Verkehr als wesentlich anzusehen ist. Rohstoffbedingte Abweichungen in Farbe oder Fläche oder Festigkeit sind ausdrücklich vorbehalten.
5. Aufträge
Bestellungen gelten als Kaufvertrag im Sinne des BGB und sollen schriftlich erfolgen. Nachträgliche Änderungen auf Veranlassung des Auftraggebers können zu Mehrkosten führen, die weiterberechnet werden. Für telefonisch erteilte Aufträge übernehmen wir für die Richtigkeit der bestellten Produkte, Mengen oder Lieferzeiten keine Gewähr. Daraus evtl. entstehende Kosten gehen zu Lasten des Bestellers.
Vom Kunden erteilte Aufträge sind für den Verkäufer nur bindend, soweit er diese innerhalb von 60 Tagen durch schriftliche Auftragsbestätigung oder Lieferung annimmt. Danach gilt der Auftrag als abgelehnt.
Bestellungen verpflichten zur Abnahme der Ware innerhalb von 60 Tagen. Bei einer Stornierung einer Bestellung innerhalb dieses Zeitraumes werden Kosten in Höhe von 20 % des Netto-Auftragswertes, mindestens jedoch EUR 30,00 fällig. Danach kann der Auftrag nur nach ordnungsgemäßer Fristsetzung storniert werden. Für  genehmigte Retouren oder Umtausch wird eine Wiedereinlagerungsgebühr in Höhe von 15 % des Netto-Auftragswertes erhoben. Diese ist sofort zahlbar. Ein Skontoabzug ist nicht möglich.
Von unseren Mitarbeitern gemachte Zusagen, die von unseren Preislisten oder Zahlungs- und Lieferbedingungen abweichen, sowie Zusagen über verkürzte Lieferfristen oder Rücknahmen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der ausdrücklichen und schriftlichen Bestätigung.Wir behalten uns vor, Vorauszahlung des Gesamt- oder eines Teilbetrages nach billigem Ermessen Aufträgen zu verlangen.
Sind Teile der Bestellung nicht von uns lieferbar, so beschränkt sich der Auftrag auf die verbleibenden Teillieferungen. Ein Rücktritt des Auftraggebers ist ausgeschlossen, es sei denn, dass die teilweise Erfüllung des Vertrages für ihn kein Interesse hat und er dieses vorher schriftlich bekannt gegeben hat. Zusätzliche Lieferungen und Leistungen werden gesondert berechnet.
Ist der Kunde Verbraucher, hat er das Recht, unveredelte Ware innerhalb von zwei Wochen nach Eingang zurückzugeben. Das Rückgaberecht kann nur durch Rücksendung der Ware oder wenn die Ware nicht durch Paket versandt werden kann, durch Rücknahmeverlangen ausgeübt werden; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.
Die Kosten der Rücksendung trägt bei Ausübung des Rückgaberechts bei einem Bestellwert bis zu EUR 50,00 der Verbraucher, es sei denn die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten Ware. Bei einem Bestellwert über EUR 50,00 hat der Verbraucher die Kosten der Rücksendung nicht zu tragen.

6. Zahlungsbedingungen und Lieferung
Ein für Besteller individuell gefertigtes Produkt liefern wir nur gegen Vorkasse. Nach Erstellung der Stickvorlage senden wir Ihnen per E-Mail ein digitales Foto der Ware, sowie eine Aufstellung der Zusatzkosten und den voraussichtlichen Liefertermin. Wir bitten Sie, den Auftrag zu bestätigen, damit wir mit der Bestickung beginnen können. Alle Sonderanfertigungen sind vom Umtausch und Rücknahme ausgeschlossen. Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und infolge unvorhergesehener Umstände, z.B. Lieferengpässe bei Zulieferern, haben wir selbst bei verbindlichen zugesagten Lieferterminen nicht zu vertreten. In diesen Fällen sind wir berechtigt, teilweise oder ganz vom Vertrag zurückzutreten.

7.Lieferzeit, Versand
Die Lieferung erfolgt sofort nach Fertigstellung und sobald die Ware komplett bezahlt ist. Wir halten das Herstellungsdatum so kurz wie möglich. Der Versand der Ware erfolgt versichert ab Paderborn auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Auf ausdrücklichen Kundenwunsch können wir die Ware auch unversichert senden. Das Risiko für unversicherte Sendungen liegt allein beim Empfänger, eventuelle Verluste werden unsererseits nicht erstattet.


8. Gewährleistung
Wir gewährleisten, dass die gelieferte Ware nach der vereinbarten Vorlage so originalgetreu wie möglich gefertigt wird. Die vereinbarte Vorlage gilt mit der Leistung 50% Anzahlung als freigegeben. Der Besteller ist verpflichtet, die Ware unverzüglich nach Erhalt auf Menge, Beschaffenheit und Einsatzzweck zu untersuchen andernfalls gilt die Ware als abgenommen. Offensichtliche Mängel müssen uns innerhalb einer Woche schriftlich angezeigt werden. Rücksendungen mangelhafter und benutzter Ware ist vorher mit uns abzustimmen und ausreichend zu frankieren. Unfreie Rücksendungen werden grundsätzlich nicht angenommen. Unsere Gewährleistung beschränkt sich auf Ersatz, Wandlung, Minderung oder Nachbesserung.

9. Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren bis zur Bezahlung unserer gesamten Forderungen aus der Geschäftsverbindung vor.

10. Haftung
Unsere Haftung gegenüber dem Besteller richtet sich ausschließlich nach den vorangegangenen Bestimmungen. Schadensersatzansprüche des Bestellers aus Lieferverzögerungen, Nichterfüllung, Mängelbeseitigung oder sonstigen Verpflichtungen sind ausgeschlossen, sofern sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Unsere Haftung schlisst mittel- und unmittelbare Schäden sowie Folgeschäden aus und beschränkt sich der Höhe nach auf den Warenwert. Der Besteller stellt uns von allen Ansprüchen, auch Dritter frei, die über Haftungsumfang oder- Höhe der vorstehenden Bedingungen hinausgehen.

10. Widderruf
Der Besteller hat gemäß § 3 FernAbsG das Recht, den Vertrag innerhalb von 2 Wochen ohne Begründung entweder schriftlich oder durch Rücksendung der Ware zu widerrufen. Die Widerruffrist beginnt mit Eingang der Ware beim Besteller zu laufen; zur Fristwahrung genügt rechtzeitige Absendung des Widerrufs bzw. Rücksendung der Ware. Macht der Besteller von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, ist er dazu verpflichtet, die Ware zurückzusenden. In diesem Fall hat der Besteller die Kosten der Rücksendung selbst zu tragen, außer,
wenn die belieferte von der bestellten Ware abweicht.
 
Das Widerrufsrecht besteht jedoch nicht für Waren, die aufgrund spezieller Kundenwünsche angefertigt oder an die persönlichen Bedürfnisse eines Bestellers angepasst wurden. Ebenfalls ausgenommen sind Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung geeignet sind, insbesondere betrifft dies benutzte oder gebraucht Artikel.

11. Warenzeichen, Lizenzen und Patente.
Der Besteller ist für das Copyright aller eingereichten Motive und sonstigen Angaben alleinverantwortlich und stellt uns von allen Ansprüchen von dritter Seite frei.

12. Änderung dieser AGB:
Wir behalten uns vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Ergänzungen und Änderungen dieser Vereinbarung bedürfen Schriftform.

13. Salvatorische Klausel
Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtwirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

Stick – Marie
Marion Nüsse
an den Steinkisten 36a
33178 Borchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü